Immer diese Weiber!

Jetzt aber mal ehrlich Ladies - wer hat denn nicht das ein oder andere Problem mit seiner monatlichen Überraschung? Die Periode ist nicht für jede von uns Frauen das Schönste und mehr oder weniger ein Übel, welches man einfach überstehen muss. Aber warum nur? Denn, es geht auch anders...


Jeden Monat kommt sie. Jeden Monat Schmerzen, Unwohlsein, ganz viel Blut und ... ja, jeder weiß jetzt, sicherlich, von was hier die Rede ist.



Viele leiden unter ihr - der Menstruation. Doch das sollte eigentlich nicht so sein. Ich selbst gebe mir große Mühe, sie als Geschenk zu sehen, einen natürlichen Prozess, der einfach zu mir gehört und aus dem ich das beste machen sollte.

Denn, eigentlich ist sie genau das: Ein Geschenk, welches aus uns etwas ganz besonderes macht. Durch sie haben wir die Möglichkeit, Leben zu schaffen. Ein Wunder! Wir sollten glücklich sein, das es sie gibt und schätzen, das wir sie haben. Denn es geht nicht jeder Frau so. Ich gehörte auch zu denjenigen, die es feierten, eine ausbleibende Periode zu haben. 2 Jahre lang Amenorrhoe. Das ist nicht unbedingt so gesund, und das spürte ich sehr.


Später - ich war gesund, ausgeglichener, verliebt - kam sie und ich fand es großartig! Ich war sooo glücklich, dass sie wieder da war. Endlich!!!

Ok.

Ich lebe nachhaltig und habe nun meine Periode wieder.

Wenn ich nun in den Laden gehe und mir Tampons oder anderes Zubehör für diese besonderen Tage anschaffen möchte... Plastik. Überall Plastik! Nein, das geht überhaupt nicht!

Aber was nun?


Die Antwort heißt Schwamm in Kombination mit Baumwolle.

BITTE WAS?

Ja, genau richtig: Schwamm und Baumwolle.

Skepsis pur, sag ich euch! Ein Schwamm? Ein lebendes Wesen in meiner Vagina? Und Baumwollbinden mit Druckknopf? Fühlt sich das nicht total komisch an?


Mein Fazit: Nope. Es ist ...GENIAL!!! Ich liebe meine Kulmines! Ja, richtig gelesen. Kulmine. Seit 1993 sorgen Petra und ihr Team für eine muüllfreie Menstruation.


"Wir sind Expert*innen für Zykluswissen und Menstruation, Lebendigkeit und Nachhaltigkeit. Auf dieser Basis entwickeln wir sinnvolle Produkte für eine verantwortungsbewusste Lebensgestaltung. Wir schaffen Räume, in denen sich Menschen über diese manchmal blutigen und häufig tabuisierten Lebensthemen austauschen und damit neue Erfahrungen machen können."


Mein Schwamm ist mir mittlerweile heilig. JA, ich weiß, er ist nicht vegan. Das ist für mich sehr schade. Aber ich trage immer noch meine alten Ledergürtel von Opa und auch meine alten Lederstiefel von vor, ich weiß nicht wie vielen Jahren. Ich entschied mich dafür für den Menstruationsschwamm, denn er ist ein nachwachsender Rohstoff und deutlich nachhaltiger als irgendwelche Tampons, die man erst aus ihrer Plastikhülle wickeln muss. Warum ich den Schwamm so liebe? Er passt sich wunderbar nach den eigenen Gegebenheiten an und fühlt sich wirklich gut an. Und noch eine positive Sache: Keine Lust auf blutige Bettgeschichten? Dann lass Schwamm da, wo Schwamm ist - und die Laken bleiben weiß, oder braun, oder blau, oder grün, oder... ach was weiß ich, welche Farbe eure Bettlaken haben!


Auch die Kulimes, die Kulmine erst zu Kulmine machen, sind wirklich toll. Baumwollslipeinlagen oder -Binden, die man nach Gebrauch einfach in die Waschmaschine steckt und wieder verwenden kann. Es gibt hier verschiedenste Schnitte, die für eine Vielfalt an Tragevarianten sorgen.

Einmal im Überblick bitte, was Kulmines so drauf haben. - Na klar, kein Problem: Kulmines

sind...

- Praktisch

- Hautverträglich

- ohne Plastik oder Kunststofffolie, die irgendwie hygienischer sein soll.

- Bio

- Fair

- Zero Waste


...und... mit Liebe hergestellt. Kulmine ist nicht nur Stoffbinden und Menstruationsschwamm. Nein, sie sind viel mehr. Kulmine steht für eine liebevollen und wertschätzenden Umgang mit Ängsten und irgendwelchen Tabus, um alle Frauen zu unterstützen.


"Unsere Produkte stehe für eine liebevolle Hinwendung zu den Vorgängen des eigenen Körpers und so werden Stoffslipeinlagen und Stoffbinden von Kulmine für manche zu einer unerwarteten Quelle von Freiheit und Freude."


Ich bin jedenfalls überglücklich mit meinem Schwamm und meiner Baumwolle. Ihr wollte es auch mal ausprobieren? Hier findet ihr alles was ihr dafür benötigt. Bei Fragen, stehen das Team von Kulmine und ich gern zur Verfügung.


PS: meine erste Menstruationstasse bekam ich von meiner besten Freundin zu Weihnachten. Warum nicht diesmal eine Kulmine unterm Weihnachtsbaum?


38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook
  • Instagram
  • Facebook
  • Instagram