Plastikfrei online shoppen

Ja, ja, das liebe Internet. Immer und immer wieder bekommen wir Werbung von dieser einen tollen Sache, und müssen da und dort mal die Internetseite checken - vielleicht gibt's da ja was cooles...

Geld ausgeben ist ja nicht unbedingt mein Ding. Doch ab und zu benötige auch ich mal etwas.


Im Rahmen einiger meiner Recherchen zum Thema "Nachhaltigkeit im Alltag und bewusstes Konsumieren" stieß ich auf einige Online Shops, die ihre Ware PLASTIKFREI versenden.

Ich bin noch lange kein Profi (und wer weiß, ob ich das jemals sein werde), aber beim Versenden von Ware, ist wirklich immer irgendetwas dabei, was sich am Ende als "nicht ganz so nachhaltig" erweist.

So viele Gedanken über das müllfreie Versenden hatte ich mir leider noch nie gemacht, da mein Gebrauch vom Internet-Shopping verhältnismäßig gering ausfällt.




Die Suche.

Während des Sommers entschied ich mich, meinem Leben eine neue Richtung zu geben. Ich möchte wieder die Schulbank drücken und meine grauen Zellen anstrengen.

Das Problem: geh mal in einen gaaaanz normalen Schreibwarenhandel und finde nachhaltige Büroartikel. Vom Ordner, über Hefte, bis hin zu Stiften - fast überall steckt Plastik mit drin! Aber ich gab der Bequemlichkeit keine Chance! Das Internet musste her. Vor einiger Zeit hatte ich ein paar Zero Waste Online Shops im Auge und durchforstete nun deren Sortiment.


Tante Olga

Und... Ich wurde fündig! Eigentlich ein realer Unverpacktladen in Köln und einigen anderen Städten, jedoch mit dem Plus eines Online Shops.

Nun stehe ich hier und habe ein paar tolle Sachen in meiner Schul- ...äh, ich meine Uni-...Tasche.


Ich möchte euch hier meine kleine Einkaufsliste für meinen Universitätsstart präsentieren.

- ein kariertes Schreibheft

- einen Textmarker Fallminenstift mit 3 unterschiedlichen Minen (es sind Neongelb, Neonpink und Bleistift im Onlineshop erhältlich)


Das mit dem Schreibheft ist so eine Sache. Wenn du jetzt denkst: Ja, klar, ein Schreibheft ist doch sowieso nachhaltig. Tja, falsch gedacht. Die Umschläge sind immmmmmmer mit Plastiküberzug oder etwas ähnlichem. Eine Schutzhülle für die vielen Seiten. Mein neues Schreibheft ist demnach... na?... komplett aus PAPIER! Eine wahre Seltenheit!!!


Mein absolutes Highlight war jedoch der Fallminenstift. Eigentlich nichts besonderes, doch gerade die verschiedenen Minen machen ihn zu etwas Außergewöhnlichem.

Wenn man an einen ganz normalen Textmarker denkt, fällt einem leicht auf, was daran alles so gar nicht nachhaltig ist - Einfach ALLES!

Tante Olga's besteht aus FSC zertifiziertem Holz ohne jegliche Farbbeschichtung.



"Die FSC Zertifizierung sorgt dafür, dass das verwendete Holz nachhaltig wieder aufgeforstet wird. Dieser Anspruch mag trivial klingen, tatsächlich wird aber nur ein sehr geringer Teil unserer Holzwirtschaft nachhaltig betrieben und ein hoher Anteil des verbrauchten Holzes stammt immer noch aus den Tropen. Deshalb ist es so wichtig bei Holz- und Papierprodukten auf eine FSC Zertifizierung zu achten und auf Tropenholz zu verzichten."



Auch die einzelnen Minen, egal ob Bleistift, oder farbig, sind besser für uns und unsere Umwelt. Die ganze Wer hat nicht schon einmal nachdenklich auf einem Stift gekaut? Die ganze Chemie, die dort drin steckt... Auf meinem Fallminenstift werde ich jedenfalls niemals im Leben meinen Speichel hinterlassen! Der hält bei mir bis an mein Lebensende!

Ich schöre!!!


Ich habe jedenfalls ein viel besseres Gefühl,

ein Zero Waste Packet von Tante Olga zu bekommen. Nicht nur der Inhalt überzeugte mich, sondern auch die nachhaltige Verpackung. Als ich das Päckchen öffnete, musste ich mich erst einmal durch Berge von altem Zeitungspapier wühlen.

Null Plastik.

Alles wiederverwendet.

Ich glaube, das mache ich dieses Jahrs Weihnachten auch wieder: meine Geschenke in Zeitungspapier einpacken.

Anfangs hatte ich jedoch damit nicht gerechnet und ich war leicht erschrocken, als mir beim Öffnen ein Paar Todesanzeigen entgegen lächelten. Ein kleiner Schock, der nachhältig im Gedächtnis bleibt, denn darunter befanden sich meine kleinen Schätze. Wahrscheinlich war das puuuuuure Absicht, damit ich wieder und wieder und immer wieder bei Tante Olga einkaufe!

Das werde ich in Zukunft aber auch machen:)



So viel zum Thema "Nachhaltigkeit im Unialltag"...

Das Team war auch so nett, mir noch ein paar weitere Produkte in mein Paket zu stecken.

Ein wundervolles Sprossenglas, und ein paar richtig tolle Gartenhandschuhe.

(Einen Beitrag findet ihr auf meinem Instragramkanal)

Meine Hühner sind davon jedenfalls schon mal begeistert, wenn ich mit mehr Ellen den Stall ausmiste, oder ihnen im kommenden Winter eine Extra Portion Grünes geben kann.



Also konsumiert. Aber denkt nach, bevor ihr etwas kauft und kauft es nachhaltig. Du möchtest selbst mal durch das Sortiment stöbern? Hier geht's zum Onlineshop von Tante Olga.

Bis zum nächsten Mal,

Rese

6 Ansichten0 Kommentare
  • Facebook
  • Instagram
  • Facebook
  • Instagram